Ihr kompetenter Partner in fast allen Bereichen des Brandschutzes.

Funk- und Heimrauchmelder

Das Gesetz in Nordrhein-Westfalen

Der Düsseldorfer Landtag hat im vergangenen Jahr die landesweite Rauchwarnmelderpflicht beschlossen. Das Gesetz sieht
vor, dass ab dem 1. April 2013 in sämtlichen Neubauten die Rauchmelder installiert werden müssen. Für Wohnungen im
Bestand gilt eine Übergangsfrist bis Ende 2016.

Das Gesetz sieht vor, dass der Eigentümer die Erstinstallation der Rauchwarnmelder übernehmen muss. Für die Pflege,
Wartung und den Batteriewechsel ist der Mieter verantwortlich. Die Rauchmelder müssen in Schlaf- und Kinderzimmern
sowie in Fluren angebracht werden.

 

Die Norm DIN 14676 für Heimrauchmelder

Mindest- und Optimalschutz

Ein Heimrauchmelder darf nach DIN 14676 maximal 60 m² überwachen. In der Regel ist somit ein Melder je Schlaf- und Kinderzimmer ausreichend. Ist dies nicht der Fall, ist je weitere 60m² ein zusätzlicher Melder zu installieren. Rauchwarnmelder sollten an der Decke, vorzugsweise in der Raummitte, aber in jedem Fall mindestens 0,5 m von der Wand oder einem Unterzug oder von Einrichtungsgegenständen entfernt montiert werden. Sondersituationen wie Deckenhöhen von mehr als 6 m beschreiben wir an dieser Stelle nicht.

In Fluren mit einer max. Breite von 3 m darf der Abstand zwischen zwei Rauchwarnmeldern höchstens 15 m betragen. Der Melderabstand zur Stirnfläche des Flures darf nicht mehr als 7,5 m betragen. In Kreuzungs-, Einmündungs- und Eckbereichen (Gehrungslinie) von Fluren ist jeweils ein Melder anzuordnen.

 

Das Produkt

Die von uns vertriebenen Ei650 Rauchmelder wurden im Test der Stiftung Warentest 01/2013 mit Qualitätsurteil 1,9 benotet. Der Hersteller garantiert eine Batterielebensdauer von mindestens 10 Jahren, so dass im Produktlebenszyklus keinerlei Batteriewechsel notwendig ist.

Easy-Press

Easy-Press

Die Melder verfügen über einen großen, leicht zu erreichenden Easy-Press-Knopf, über den der Melder getestet (mit reduzierter Lautstärke) werden kann sowie über den gleichen Knopf bei einer unerwünschten Auslösung stumm geschaltet werden kann.

Darüber hinaus verfügt der Melder über eine automatische Verschmutzungskompensation, die über die maximale Betriebsdauer des Melders (10 Jahre) eine zuverlässige Detektion sicherstellt. Darüber hinaus verzichtet der Melder im normalen Betrieb auf störende LED-Blink-Signale. 5 Jahre Herstellergarantie runden das Produktbild ab.

Für den Ei650 Rauchmelder sind Installationsanleitungen verfügbar, die speziell auf Endverbraucher ausgelegt sind, so dass mit den vorstehenden Montagevorgaben aus der Norm es kein Problem sein sollte, die Melder durch Ihr Personal installieren zu lassen.

Funkrauchmelder

Selbstversändlich haben wir neben dem normalen Heimrauchmeldern auch Funkrauchmelder im Sortiment. Hier empfehlen wir ganz klar den Ei650W mit einer 10 Jahresbatterie sowohl im Melder als auch im Funkmodul. Die Funkrauchmelder Ei650W leiten den Alarm an alle Melder in Funkreichweite weiter. Jeder Melder der das Alarmsignal empfängt, leitet dies wiederum an alle anderen Melder in Funkreichweite weiter und somit ist ein vollständige Kaskadierung sichergestellt.

© 2014 Heinrich Rohden GmbH